Beschreibung

Konventionelle Rollenroste haben sich in den letzten Jahren immer häufiger als robuste und effektive Organe zur Siebung von Feinanteilen im Aufgabegut von Brechanlagen bewährt.

Die Trennfläche wird beim Rollenrost durch rotierende, mit Scheiben bestückte Rollen gebildet, die das aufgegebene Material transportieren, umwälzen und auflockern. Die Abscheidung des Feinanteils erfolgt im Spalt zwischen den einzelnen Rollen, während das Grobgut über den Rost in den Siebüberlauf transportiert wird. Die Form der Scheiben als Polygon unterstützt die Förderung des Materials.

Der Transport des Materials erfolgt horizontal, so dass der nachfolgende Brecher schonend und gleichmäßig beschickt wird. Das aus dem horizontalen Materialfluss resultierende kompakte Design, sowie vielfältige Optionen ermöglichen den Einsatz in vielen Bereichen, über- wie unter Tage. Anlagen dieser Art sind für verschiedenste Einsätze in Kalkstein, Mergel, Ton, Kohle, Naturgestein, Salz, Gips und anderen Materialien geeignet.

Besonders bei siebschwierigem Schüttgut (feuchtes Material mit lehmigen oder tonigen Anteilen) zeigt sich diese Art der Siebung den Schwingsiebmaschinen, bei denen es mit solchen Materialien häufig zu Anhaftungen und Verstopfungen kommt, deutlich überlegen. Bei Rollenrosten treten Anhaftungen aufgrund der Bewegung in der Trennfläche und der daraus resultierenden Selbstreinigungseigenschaften nicht auf.

Des Weiteren besitzt jede Rolle Abstreifelemente zur garantierten Reinigung.

Durch einen Rollenrost wird außerdem der nachfolgende Brecher entlastet, was naheliegend zu geringerem Verschleiß, einem reduzierten Energieverbrauch und im besten Fall zum Einsatz einer kleineren Brechergröße führen kann. Generell führen Rollenroste also zu reduzierten Energie- und Betriebskosten bzw. einer erhöhten Betriebssicherheit.

Der HAZEMAG VARIOwobbler® HVW stellt die neue Generation von Rollenrosten dar. Die Besonderheit dieser Maschine ist, dass der Abstand zwischen den einzelnen Wellen und damit der Trennschnitt per Knopfdruck stufenlos und ohne Werkzeug verstellt werden kann. Dies führt zu einer deutlichen Erweiterung des Einsatzbereiches und massiver Erhöhung der Flexibilität, indem sehr schnell auf wechselnde Anforderungen reagiert werden kann und der Rost immer die richtige Einstellung ermöglicht. Der Abstand zwischen den einzelnen Wellen ist durch ein mechanisch-hydraulisches System stufenlos einstellbar. Im vorderen Teil der Maschine ist der Rollenabstand meist fix bei kleinstem notwendigem Spalt eingestellt, während der hintere Teil entsprechend verstellbar ist. Dies ermöglicht, sehr flexibel auf wechselnde Markt- und Betriebsanforderungen zu reagieren.

Vorteile des VARIOwobblers® gegenüber konventionellen Siebmaschinen:

  • keine Anhaftungen oder Verstopfungen bei siebschwierigen Schüttgütern
  • vibrationsfreier und geräuscharmer Betrieb
  • schonende und kontinuierliche Beschickung des nachgelagerten Brechers
  • für Dickschichtsiebung geeignet, weil auf ihnen das Material wesentlich besser aufgelockert und umgewälzt wird
  • geringe Bauhöhe
  • RORO
  • VARIOwobbler

Technische Übersicht

If you need any Industrial Solution ... WE ARE AVAILABLE FOR YOU

Contact Us