Der Mineral Sizer - Anwendung

Für die industrielle Aufbereitung von Primär- und Sekundärrohstoffen spielen Zerkleinerungsprozesse zur Erzeugung bestimmter Korngrößen, Kornformen, Kornoberflächen oder zum Aufschluss mehrkomponentiger Materialien eine zentrale Rolle.

Die dabei genutzten Brecher müssen bei der Aufbereitung von Gesteinen, Erzen und Kohlen hohe Anforderungen aus der heutigen Zeit erfüllen. Die zu brechenden Materialen werden immer diffiziler in der Aufbereitung, hohe Durchsatzleistungen sind gefordert und der Energieeinsatz rückt in den Fokus.

Weiterhin werden die Aufbereitungsanlagen aus Kostengründen kompakter geplant und gebaut, sodass eine Zerkleinerungsmaschine mit geringem Platzbedarf auch im Hinblick auf vollmobile Anlagen Vorteile bietet. Daher gewinnt der Einsatz energieeffizienter Mineral Sizer mit hohen Durchsatzleistungen aus ökonomischer und ökologischer Sicht zunehmend an Bedeutung. Daher gewinnt der Einsatz energieeffizienter Mineral Sizer mit hohen Durchsatzleistungen aus ökonomischer und ökologischer Sicht zunehmend an Bedeutung.

Ausstattung unseres Mineral Sizers

Der HAZEMAG Mineral Sizer wird diesen Anforderungen gerecht und zeichnet sich durch folgende Punkte aus:

  • geringer spezifischer Leistungsbedarf
  • hohe bis sehr hohe Durchsatzleistung
  • intelligente Konstruktion
  • einfache Instandhaltung
  • hohe Varianz an Brechwerkzeugen
  • sehr geringe Feinguterzeugung und kubisches Produkt
  • störungsfreie Betriebsweise bei sehr klebrigen und feuchten Materialien
  • auch bei adhäsivem Aufgabematerial einsetzbar

Description

Das Funktionsprinzip des Mineral Sizers basiert auf zwei gegenläufigen Rotoren, die jeweils mit identischen Drehzahlen arbeiten. Während des Zerkleinerungsprozesses arbeiten die Rotoren im Gleichtakt miteinander, wodurch ein ununterbrochener Druckpunkt erzeugt wird, der den reibungslosen und kontinuierlichen Betrieb gewährleistet.  Die Rotorsysteme wurden speziell mit hochbelastbaren, weit vorstehenden Zähnen konstruiert, die eine sofortige Zerkleinerung großer Aufgabestücke gewährleisten. Im Vergleich zu einer Kompressionsmaschine bietet der Mineral Sizer eine ausgezeichnete, alternative Lösung, mit der oft problematische Materialien zerkleinert werden können.

Der Direktantrieb unseres Mineral Sizers besteht aus Elektromotor, Fluidkupplung und Getriebe sowie einer mechanischen Kupplung Getriebe und Rotor. Die Fluidkupplung bietet einen hervorragenden Schutz gegen Schläge und Stöße im rauen Betrieb und dient somit als Überlastschutz. Falls sich ein nicht brechbarer Fremdkörper im Aufgabematerial befindet, blockieren die Brechwalzen und die Fluidkupplung trennt den Elektromotor von der Maschine. Darüber hinaus kann bei Überlastung die Drehrichtung umgekehrt werden, um eine mögliche Blockade zu lösen. Nach dem Lösen der Blockade kann der Betrieb wieder aufgenommen werden.

Das Gehäuse des HAZEMAG Mineral Sizers ist sehr robust für schwerste Einsätze ausgeführt. Er ist mit einfach austauschbaren Verschleißteilen ausgestattet. Durch den modularen Aufbau des Gehäusesystems können spezielle Kundenanforderungen einfach realisiert werden. So kann beispielsweise ein Rollenfahrwerk verbaut werden, um die Maschine aus der Arbeitsposition in eine Wartungsposition zu bewegen.

Die Brechwalzen für primäre und sekundäre Brecher bestehen aus Walzen mit Brechringen, versehen mit austauschbaren Brechkappen. Die Brechwalzen für sekundäre bzw. tertiäre Brecher bestehen aus Wellen, die mit austauschbaren Brechsegmenten ausgestattet sind. Als ein Ergebnis der speziellen Geometrie von Welle/Brechringen und den Brechwerkzeugen wird ein optimaler Formschluss erzielt, um so den hohen Brechkräften zu widerstehen. Die Zahnform und Anzahl der Zähne wird in Abhängigkeit mit der jeweiligen Aufgabenstellung ausgewählt.

Weitere Features des HAZEMAG Mineral Sizers sind:

  • Rollenfahrwerk (optional)
  • Brechwalzenarretierung
  • Verschiedene Brechkappen- und Brechsegmente für hochabrasives und klebriges Material
  • Zuverlässige Fixierung von Kappen und Segmenten
  • Brechbalken (nur für den Einsatz in der Primärzerkleinerung)
  • Variation der Produktgrüße durch Spalteinstellung zwischen Brechbalken und Brechwalzen (Primärzerkleinerung)
  • Variation der Produktgröße durch Einstellung des Wellenabstands (nur sekundäre Sizer)
  • Verschiedene Abstreifoptionen (nur für sekundäre Sizer)
  • Einbau / Nachrüstung eines Schwungrads (optional)
  • Mechanische Kupplung zwischen Antriebskasten und Brechwalze
  • An Maschinenseite montierte Getriebe
  • Dreh- und Schlupfüberwachung der Brechwalzen und Fluidkupplung
  • Überwachung der Lager-, Getriebe-, und Hydraulikaggregattemperatur

Folgende typische Rohstoffe werden mit HAZEMAG Mineral Sizern zerkleinert: Kalkstein, Ton, Erze, Gips, Kohle, Koks, Phosphat, Mergel, Kreide, Salze, Bergematerial, Branntkalk …

Technical Data

Technical Overview

If you need any Industrial Solution ... WE ARE AVAILABLE FOR YOU

Contact Us