Key Features

Ausweichmechanismus für die Loswalze

Die Keimriemen behalten die korrekte Keilriemenspannung während des gesamten Betriebs

Wartungsfreundlich

Große Zugangstüren ermöglichen ein einfaches Einstellen und Auswechseln der einzelnen Abstreifer

Sicherheit

Der Rollenfahrwerk und die optionale Hebevorrichtung ermöglichen es, den Brecher in einen sicheren Arbeitsbereich zu bewegen, und die Rollenverriegelung sorgt für Sicherheit bei der Wartung und dem Austausch von Verschleißteilen.

WALZENBRECHER HRC

TECHNISCHE DATEN

WALZENBRECHER HRC

Typ Leistungsbedarf [kw] Walzenabmessung mm [D x L] Gewicht [kg] Produktgröße [mm] Aufgabestückgröße [mm] Durchsatzleistung** [t/h]
HRC 0605 15 – 37 600 x 510 6.350 – 7.200 15 – 60 75 – 250 105
HRC 0607 15 – 37 600 x 700 7.800 – 8.500 15 – 60 75 – 250 150
HRC 0610 37 – 55 600 x 1.020 11.200 – 14.500 15 – 60 75 – 250 210
HRC 0616 45 – 90 600 x 1.530 18.100 – 19.300 15 – 60 75 – 250 335
HRC 0620 45 – 90 600 x 2.040 22.000 – 24.500 15 – 60 75 – 250 420
HRC 0810 45 – 90 800 x 1.020 12.700 – 15.200 25 – 150 125 – 500 565
HRC 0816 90 – 160 800 x 1.530 25.500 – 29.300 25 – 150 125 – 500 900
HRC 0820 90 – 160 800 x 2.040 31.000 – 35.100 25 – 150 125 – 500 1.100
HRC 1010 55 – 160 1.000 x 1.020 19.700 – 25.200 30 – 200 150 – 700 740
HRC 1016 90 – 160 1.000 x 1.530 33.000 – 37800 30 – 200 150 – 700 1.180
HRC 1020 90 – 160 1.000 x 2.040 39.500 – 44.000 30 – 200 150 – 700 1.480
HRC 1210 75 – 160 1.200 x 1.050 23.800 – 29.100 30 – 250 150 – 400 900
HRC 1216 132 – 200 1.200 x 1.650 42.600 – 50.200 30 – 250 150 – 400 1.440
HRC 1220 200 – 315 1.200 x 2.050 69.100 – 77.100 30 – 250 150 – 400 1.800
HRC 1225 200 – 315 1.200 x 2.550 80.500 – 89.500 30 – 250 150 – 400 2.250
HRC 1420 250 – 355 1.200 x 2.050 78.500 – 89.500 50 – 250 150 – 500 1.935
HRC 1425 250 – 355 1.200 x 2.550 86.500 – 91.500 50 – 250 150 – 500 2.400
HRC 2020 250 – 500 2.000 x 2.050 113.000 – 129.500 200 – 400 800 – 1.200 4.350
HRC 2025 250 – 800 2.000 x 2.550 154.000 – 177.500 200 – 400 800 – 1.500 5.450
HRC 2030 450 – 1.000 2.000 x 3.050 195.000 – 225.500 200 – 400 800 – 2.000 6.500
* Werte sind variabel und können an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden
** basierend auf mittelhartem Kalkstein und typischer Korngrößenverteilung von 0 - x mm und mittlerer Produktgröße

KORNKURVEN

PRODUKTBESCHREIBUNG

Bei der industriellen Aufbereitung von Primär- und Sekundärrohstoffen spielt die Wahl des geeigneten Zerkleinerungsverfahrens eine entscheidende Rolle, um bestimmte Korngrößen, Formen und Oberflächen zu erzeugen oder um mehrkomponentige Materialien aufzubrechen.

Der ausgewählte Brecher muss den heutigen strengen Anforderungen an die Aufbereitung von Gesteinen, Erzen und Kohlen entsprechen. Die zu brechenden Materialien werden immer schwieriger zu verarbeiten, hohe Durchsatzleistungen sind erforderlich. Der Energieverbrauch steht im Vordergrund und der Einsatz von energieeffizienten Walzenbrechern mit hohen Durchsatzleistungen wird aus ökonomischer und ökologischer Sicht immer wichtiger.

HAZEMAG Walzenbrecher bieten besondere Merkmale und Vorteile:

  • Geringer spezifischer Energiebedarf
  • Hohe bis sehr hohe Durchsatzleistungen
  • Intelligentes Design mit Schutz vor Fremdkörpern
  • Automatische Spalteinstellung
  • Einfache Wartung
  • Große Auswahl an Walzengeometrien
  • Kubisches Produkt mit minimalem Feinanteil
  • Störungsfreier Betrieb auch bei sehr klebrigen und feuchten Materialien
  • Geeignet für klebriges Aufgabematerial

Die Funktionsweise des Walzenbrechers basiert auf dem Prinzip des kontinuierlichen Drucks, der zwischen zwei gegenläufig rotierenden Walzen erzeugt wird; dies ermöglicht eine ununterbrochene Zerkleinerung, im Gegensatz zum intermittierenden Betrieb von Backenbrechern. Während des Betriebs werden durch die hohe Rotationsenergie der Brechwalzen und der Antriebskomponenten Belastungsspitzen reduziert, was zu einem gleichmäßigeren Stromverbrauch führt.

 

Wenn sich im Aufgabematerial unzerbrechliches Fremdmetall befindet, muss sich der Brechspalt öffnen können, um das Fremdmaterial durchzulassen. Dies wird durch den Einsatz einer „schwimmenden Walze“ erreicht, die in schwenkbaren Kipphebeln gelagert ist. Die Kipphebel werden vom unteren Gehäuse über Hydraulikzylinder abgestützt. Um das parallele Ausweichen der Loswalze zu gewährleisten, verbindet eine Torsionswelle die beiden Kipphebel. Die Drehreaktion der Loswalze ermöglicht eine nahezu nahtlose Bewegung und schafft einen breiten Fluchtweg.

HAZEMAG Walzenbrechergehäuse und Antriebslager sind robust und für den harten Einsatz konstruiert. Sie sind mit leicht austauschbaren Verschleißteilen ausgestattet, wobei abnehmbare Wartungshauben unter dem Aufgabebunker einen schnellen und einfachen Austausch der Brechsegmente ermöglichen.

Der Antrieb ist auf einem Grundrahmen montiert, der mit dem Walzenbrecher verbunden ist. Der ebenfalls schwenkbar gelagerte Loswalzenantrieb ist über eine Koppelstange mit der Loswalzenwelle verbunden. Dadurch wird sichergestellt, dass während der Ausweichbewegung der Loswalze und während der Spaltverstellung eine konstante Antriebsriemenspannung besteht.

Die Brechwalzen für Primär- und Sekundärbrecher bestehen aus einem polygonalen Walzenkörper, der mit austauschbaren Brechsegmenten ausgestattet ist. Durch die einzigartige Geometrie zwischen Walzenkörper und Brechsegmenten wird eine optimale, formschlüssige Befestigung erreicht, so dass sie den hohen Brechkräften standhalten können. Die Form und Anzahl der Zähne wird durch die jeweilige Anwendung bestimmt.

Mit der serienmäßigen SPS-Steuerung kann der Brechspalt und damit das Produkt sowohl vom Kontrollraum, als auch vom Schaltschrank direkt am Brecher gesteuert und überwacht werden. Mit diesem System kann der Brechspalt sehr einfach – nur per Knopfdruck – eingestellt werden, um den Verschleiß der Brechwerkzeuge auszugleichen.

Beispiele für Rohstoffe, die mit HAZEMAG Walzenbrechern verarbeitet werden können, sind Kalkstein, Ton, Gips, Kohle, Koks, Phosphat, Mergel, Kreide, Salze und Branntkalk.

Weitere Merkmale des HAZEMAG Walzenbrechers sind:

  • Rotations- und Schlupfüberwachung der Brechwalzen
  • Temperaturüberwachung der Lager, des Getriebes und der Hydraulikeinheit
  • Rollenschlitten zum Bewegen des Walzenbrechers in die Wartungsposition
  • Schneller Austausch von Brechsegmenten auch in Betriebsstellung
  • Einstellbare Abstreifer

SHARE ON SOCIAL MEDIA!

When you need an Industrial Solution... WE ARE HERE FOR YOU

Contact Us